Bohnen in Kräutersoße - Beilagen - DDR Rezepte

Bohnen in Kräutersoße 0 574 gelesen

Bohnen in Kräutersoße

500 g Bohnenkerne,
1l Wasser,
50 g Speck,
1 Zwiebel,
2 Esslöffel Mehl,
1/2l Brühe,
Salz,
Thymian.

Die vorbereiteten Bohnenkerne in dem Wasser aufquellen.
Speck und Zwiebel kleinwürfelig schneiden und auf dem Feuer glasig werden lassen.
Das Mehl darin hell anschwitzen, die heiße Brühe auffüllen und mit Salz, Thymian oder Bohnenkraut kräftig abschmecken.
Die Bohnen unter die Soße mischen oder Bohnen und Soße gesondert anrichten. Mit Rauchfleisch auftragen.
- Anstelle der Kräutersoße kann auch Tomaten- oder Senfsoße für dieses Gericht bereitet werden.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread