Altenburger Backhähnchen - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Altenburger Backhähnchen        0  707 gelesen

Altenburger Backhähnchen

Zutaten für 4 Personen:

1 Broiler (1 junges Hähnchen)
1 Zitrone
Mehl
2-3 Eier
Semmelmehl
Öl zum Backen
Petersilie
Salz, Pfeffer,
Edelsüßpaprika

Zubereitung:

Den Broiler vierteln, die größeren Knochen vorsichtig auslösen, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mehl mit reichlich Edelsüßpaprika mischen, die gewürzten Fleischstücke darin wenden (das Paprika-Mehl-Gemisch kräftig andrücken, dann abklopfen), in verquirltes Ei legen, nach einiger Zeit umdrehen und eine Weile darin
liegenlassen. Herausnehmen, in Semmelmehl panieren und in Öl, das auf ca. 180°C erhitzt worden ist, 15 Minuten backen, dabei öfter wenden. Wenn die Fleischstücke schön braun und knusprig sind, herausnehmen, das Öl gut abtropfen lassen und die Hähnchenviertel mit Petersilie und Zitronenecken garnieren.

Beilage: ·
Kartoffelsalat und grüner Salat

Getränk:
Weißwein

Quelle: Katja Ebstein - unterwegs in der DDR
Herausgeber: Fernsehen der DDR, Bereich Internationaler Programmaustausch
Berlin 1199
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread