Sauerkrautklöße - Beilagen - DDR Rezepte

Sauerkrautklöße 0 610 gelesen

Sauerkrautklöße

1 Päckchen Kloßmehl
2 50 g Sauerkraut
2 Essl. geriebene Semmel
Salz
etwas Paprika
30 g Speck
100 g Brot

Das nach Anweisung angerührte Kloßmehl mit dem gehackten Sauerkraut, der geriebenen Semmel und den Gewürzen verarbeiten.
Den kleingeschnittenen Speck erhitzen, die Brotwürfel darin braten und damit die Klöße beim Formen füllen.
In leise siedendem, leicht gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten gar kochen.
- Diese Klöße sind eine sehr gute Beilage zu Gulasch oder einem Rest Bratensoße.



Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread