Blasewitzer Schüssel - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Blasewitzer Schüssel        0  572 gelesen

Blasewitzer Schüssel

400 Gramm Schweinsblatt
200 Gramm Schweinebauch
1 kg Kartoffeln
1/2 Ltr. Brühe
5 groß. Zwiebeln
4 Säuerliche Äpfel
2 Eier
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
Majoran



Das Schweinefleisch in flache Vierecke schneiden, würzen, leicht
anbraten, etwas Brühe dazu, dicke Zwiebel- und Pellkartoffelscheiben
darangeben und alles dünsten. 15 Minuten später Apfelviertel
dazugeben und mit dem Rest Brühe, Teelöffelspitze Majoran und etwas
Pfeffer fertig garen. Die Eier hart kochen, schälen und hacken.

Dieses Gericht wird auf tiefem Teller angerichtet, gehacktes Ei und
Petersilie darübergestreut. Dazu Dresdner Pilsner.
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread