Aprikosenkompott - Obst - DDR Rezepte

Aprikosenkompott        0  618 gelesen

Aprikosenkompott

500 g Aprikosen,
Zucker nach Geschmack,
3/8l Wasser.

Die Aprikosen mit oder ohne Haut halbieren und entsteinen. In das siedende Zuckerwasser schütten und kurz kochen lassen.
- Wird weniger Wasser verwendet,
kann nach dem Garen dafür etwas Weißwein zugefügt werden. Einige Tropfen Zitronensaft, zum Schluss untergerührt, verfeinern Kompott von nicht voll ausgereiften Aprikosen. Pfirsichkompott ebenso zubereiten. Die Pfirsiche jedoch zuvor kurz in kochendes Wasser tauchen und die Haut abziehen.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread