Karottensuppe - Gerichte für Kinder - DDR Rezepte

Karottensuppe 0 1115 gelesen

Karottensuppe

500 g frische Karotten putzen und kleinschneiden, in 3/4 l Wasser weich kochen.
Durch ein Haarsieb oder eine Passiermaschine geben.
Die verdunstete Flüssigkeit durch abgekochtes Wasser ersetzen, so daß die Menge wieder 1 l beträgt.
Mit 1 Prise Salz würzen.
Die Karottensuppe eignet sich vorzüglich zur Behandlung leichterer Durchfallstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern.
Dann ist sie etwa 24 Stunden ausschließlich zu verabfolgen.
Zwischendurch eventuell dünnen ungesüßten schwarzen Tee geben.
Das Saugerloch muß etwas größer als normal gehalten werden.


Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread