Kartoffeleierkuchen - Gerichte für Kinder - DDR Rezepte

Kartoffeleierkuchen 0 695 gelesen

Kartoffeleierkuchen

2 mittelgroße Kartoffeln,
1 Apfel,
1/8 l Milch,
50g Mehl,
1 Ei,
1 Prise Zimt,
Zucker zum Bestreuen,
Öl.

Kartoffeln kochen, pellen, durchpressen oder reiben.
Den geschälten Apfel ohne Kernhaus grob reiben.
Aus Milch, Mehl, Ei und Zimt einen dünnflüssigen Teig rühren, Kartoffeln und Apfel untermischen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und kleine goldgelbe Kartoffeleierkuchen backen, mit Zucker bestreuen und mit Kompott oder Apfelmus anrichten.


Quelle: Rezepte für Kinder
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1986
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread