Grießschnitten - Gerichte für Kinder - DDR Rezepte

Grießschnitten 0 835 gelesen

Grießschnitten

1/4 l Milch,
75g Grieß,
10g Zucker,
1 Teel. Butter oder Margarine,
1 Ei,
1 Eßl. Semmelmehl,
Öl zum Braten.

Aus Milch und Grieß einen sehr steifen Grießbrei kochen.
Zucker, Butter und Ei unterrühren.
Den fertigen Brei in eine mit nassem Butterbrotpapier ausgelegte kleine rechteckige Plastedose füllen und kalt werden
lassen. Den steifen Brei stürzen, in Scheiben schneiden, in Semmelmehl wälzen und in erhitztem Öl von beiden Seiten goidgelb backen.
Dazu paßt Kompott.

Quelle: Rezepte für Kinder
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1986
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread