Pflaumen in Zwetschenwasser - Haltbarmachen - DDR Rezepte

Pflaumen in Zwetschenwasser 0 361 gelesen

Pflaumen in Zwetschenwasser

1 kg Pflaumen oder Zwetschen, 400 g Zucker, etwa 1/2 l Zwetschenwasser.

Einwandfreie Pflaumen waschen und mit einer Gabel ringsum anstechen. Zucker mit 1/8 Liter Wasser kochen, bis er sich
aufgelöst hat. Dann die Pflaumen hineingeben und unter Wenden 3 Minuten darin ziehen lassen. Die Pflaumen herausnehmen,
in 2 Gläser füllen und mit der heißen Flüssigkeit übergießen. Mit Zwetschenwasser auffüllen, bis die Pflaumen bedeckt sind. Gläser verschließen und kühl aufbewahren. Etwa 2 Monate haltbar. Als Dessert mit Eis servieren.

Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread