Würzgemüse - Haltbarmachen - DDR Rezepte

Würzgemüse 0 1162 gelesen

Würzgemüse

Je 100 g Sellerie, Petersilienwurzel, Kohlrabi, Möhre, Blumenkohl, Zwiebeln, Porree, Selleriekraut, Salz.

Das geputzte und gewaschene Gemüse, Wurzelwerk und das Selleriekraut durch den Fleischwolf drehen.
Alles zusammen mit etwa 200 g Salz vermengen.
Die Masse fest in Marmeladengläser drücken und mit Einmachfolie verschließen.

Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread