Fischauflauf mit Blumenkohl - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Fischauflauf mit Blumenkohl 0 355 gelesen

Fischauflauf mit Blumenkohl

500 g Seefisch,
1 Blumenkohl,
40 g Margarine,
40 g Mehl,
1/2 l Blumenkohlwasser,
Zitronensaft,
1 Prise Zucker,
Salz,
3 Eier,
4 Teel. geriebener Käse,
1 Eßl. Butter.

Das gegarte Fischfilet in Würfel schneiden und den gedünsteten Blumenkohl in Röschen zerlegen.
Beide Zutaten in eine gefettete Auflaufform schichten.
Aus Margarine, Mehl, Blumenkohlwasser, Zitronensaft, Zucker, Salz sowie den Eigelb eine holländische Soße bereiten und steifen
Eischnee darunterheben.
Die Fischwürfel und Blumenkohlröschen mit der Soße übergießen, Käse darüberstreuen und Butterflöckchen daraufsetzen.
Den Auflauf bei Mittelhitze backen.


Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread