Weizenschrotfrühstück - Frühstück - DDR Rezepte

Weizenschrotfrühstück 0 400 gelesen

Weizenschrotfrühstück (Einzelportion)

2 Esslöffel Weizenschrot,
3 Esslöffel Wasser,
2 Esslöffel Milch,
2 Teelöffel Zucker oder Honig,
etwa 2 Esslöffel zerkleinertes Obst oder Gemüse.

Den Weizenschrot über Nacht in dem Wasser einweichen und am Morgen mit den übrigen Zutaten vermischen.
Weizenschrotfrühstück kann mit den gleichen Zutaten wie das Bircher-Benner-Müsli verfeinert werden.



Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread