Wurstgulasch der DDR Schulspeisung - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Wurstgulasch der DDR Schulspeisung 2 176253 gelesen

wurstgulasch
Wurstgulasch der DDR Schulspeisung

4 Portionen:

1 EL Öl
1 Zwiebel
4 Würstchen (oder Jagdwurst, Bockwurst)
1 Paprikaschote
1 TL Tomatenmark (Tube)
1 EL Ketchup (Werder)
1 EL Mehl
1 Würfel Bratsaft (Instant)
150 ml Wasser
Paprikapulver, edelsüß
Salz& Pfeffer
evt. 2 El Mais (Dose)
Fett erhitzen. Zwiebel fein gewürfelt darin glasig anschwitzen. Würstchen in Scheiben, Paprikaschote in Streifchen schneiden und zu den Zwiebeln geben. Alles auf kleiner Flamme 5 Min garen.

Tomatenmark und Ketschup untermischen. Mehl darüber stäuben.

Bratsaft in 150 ml heißem Wasser auflösen. Gulasch damit ablöschen, gut verrühren. Mit Paprikapulver, Salz & Pfeffer abschmecken.

Frei nach Wahl Maiskörner zugeben.

Alles für 5 Min köcheln.
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread
  • Webmaster

 Aw: Wurstgulasch der DDR Schulspeisung

5 min köcheln? Das ist doch sicher ein Fehler oder?

 
  • Webmaster

 Aw: Wurstgulasch der DDR Schulspeisung

So hab ich es letztens gemacht

- Eine Zwiebel klein würfeln und in 2 Esslöffeln Margarine (Sonja) anschwitzen
- mit 0,4 Liter kochendem Wasser ablöschen
- Brühwürfel- oder Pulver zugeben bis es nicht zu kräftig schmeckt
- eine Flasche Werder Tomatenketchup dazu tun und wieder erhitzen
- mit 1 Tasse kaltem Wasser und 1,5 Esslöffeln Mehl eine Schwitze anrühren
- in die Tomatenbrühe einrühren und unter Rühren aufkochen
- zum Schluss 1 - 2 Esslöffel saure Sahne einführen, fertig.
Am besten noch 300 g Jagdwurst würfeln und in die Soße rein geben.