Flammender Käseauflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Flammender Käseauflauf 0 655 gelesen

Flammender Käseauflauf

5 Scheiben Weißbrot,
75 g Butter,
250 g Schnittkäse,
2 Eier,
1/2 Tasse Sahne oder Dosenmilch,
1/2 Tasse Milch,
1 Prise Salz,
1 Prise Pfeffer,
1 Teel. Senf,
Paprika,
Whisky oder Gin.

Die Weißbrotscheiben in Würfel schneiden und in der Butter goldgelb rösten, dann mit je 1 Schicht geraffeltem Käse abwechselnd in eine feuerfeste Form geben.
Die Eier mit der Sahne und der Milch mit dem Schneebesen schlagen, Salz, Pfeffer, Senf und Paprika zugeben.
Die Masse über Brot und Käse gießen und in der Röhre im Wasserbad 30 bis 40 Minuten garen.
Das fertige Gericht mit Alkohol umgießen, anzünden und flammend servieren.


Quelle: Grillen, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread