Gefüllter Semmelauflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Gefüllter Semmelauflauf 0 561 gelesen

Gefüllter Semmelauflauf

6 Brötchen
1/4 l Milch
1 Ei
50 g Butter
1 Päckchen Vanillinzucker
500 g Apfel
1 Teel. Zimt
100 g Zucker
Puderzucker zum Bestreuen

Die Brötchen halbieren und mit warmer Milch übergießen, aufweichen lassen, dann ausdrücken, Ei, zerlassene Butter und Vanillinzucker zugeben und gut vermengen.
Die Äpfel schälen, raspeln, Zimt und Zucker zugeben und gut vermischen.
Eine runde Form fetten, mit Semmelmehl ausstreuen und die Hälfte der vorbereiteten Brötchenmasse einfüllen, die geraspelten Äpfel darauf verteilen und diese mit der restlichen Brötchenmasse bedecken, in die vorgeheizte Röhre schieben und backen.
Den fertigen Semmelauflauf mit Puderzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.
- Statt Äpfel können auch Aprikosen, Kirschen oder Pflaumen verwendet werden, letztere werden mit Zimtzucker und gemahlenen Nelken bestreut.


Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread