Apfel-Reis-Auflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Apfel-Reis-Auflauf 0 616 gelesen

Apfel-Reis-Auflauf

350 g Reis
1 l Milch
etwas Salz
750 g Äpfel
150 ml Weißwein
80 g Zucker
etwas Zimtrinde
2 Nelken
60 g Aprikosenkonfitüre
150 g Margarine
120 g Puderzucker
7 Eier
Puderzucker zum Bestreuen

Den Reis in die kochende Milch schütten, umrühren, Salz zugeben und weich kochen.
Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Weißwein, 6 Eßlöffel Wasser, Zucker, Zimtrinde und Nelken aufkochen, die Apfelhälften dazugeben und halb weich dünsten.
Die Äpfel mit einem Sieblöffel gleich herausnehmen und mit Aprikosenkonfitüre füllen.
Margarine und 90 g Puderzucker schaumig rühren, die Eigelb zugeben und nochmals gut durchrühren.
Dieser Masse den gekochten, ausgekühlten Reis zugeben und alles vermengen.
Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen, den restlichen Puderzucker unter Schlagen zugeben und den Eischnee unter die Reismasse ziehen.
Eine große Auflaufform fetten, mit Semmelmehl ausstreuen und die Hälfte der Reismasse einfüllen, darauf die gefüllten Äpfel legen und diese mit der restlichen Reismasse bedecken, in die Röhre schieben und backen.
Den fertigen Auflauf mit Puderzucker bestreuen.


Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread