Cocktail-Spiesschen - Fisch & Meeresfrüchte - DDR Rezepte

Cocktail-Spiesschen 0 670 gelesen

Cocktail-Spiesschen

ZUTATEN: Getoastete Weißbrotscheiben, Tomaten- oder Apfelscheiben, Gabelbissen, gewässerte Fettheringsfilets oder Räucherfisch, verschiedene Früchte, Feinfrost- oder Konservenfrüchte (Erdbeeren, Ananas, Mandarinen- oder Apfelsinenscheiben, entsteinte Konservenkirschen, Pfirsich- oder Birnenstücke, Champignons), Mayonnaise.

ZUBEREITUNG : Getoastete Weißbrotscheiben in 2,5 cm große Vierecke schneiden. Dieselben mit ebenso großen Tomaten- oder Apfelscheibenstückchen belegen. Darauf kommt ein Stückchen Kräutergabelbissen, Fettheringsfilet oder Räucherfisch und darauf wieder Früchte oder Stücke von Früchten. Durch alles wird jeweils ein Happenspießchen oder ein Holzspeilchen gesteckt. Um das Fischstückchen wird etwas Mayonnaise gespritzt.

Quelle: Köstliche Fischgerichte
Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread