Fischauflauf mit Sauerkraut - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Fischauflauf mit Sauerkraut 0 425 gelesen

Fischauflauf mit Sauerkraut

ZUTATEN (für 4 Personen): 700 g Fischfilet, Zitronensaft oder Weinessig, 500 g gegartes Sauerkraut, 500 g gekochte
Kartoffeln, 1 Zwiebel, 60 g Margarine, 20 g Rauchspeck, Salz, Semmelmehl, Reibkäse.

ZUBEREITUNG : Das Fischfilet noch dem 3-S-System vorbereiten und in 4 cm große Würfel schneiden. Rauchspeck und Zwiebel würfeln , beides zusammen anbräunen und unter das Sauerkraut mischen. In eine gefettete, feuerfeste Form abwechselnd Kartoffelscheiben, Sauerkraut und Fischstücke legen. Kartoffelscheiben bilden die letzte Schicht. Mit Semmelmehl und Reibkäse bestreuen, etwa 30 Minuten überbacken.

Quelle: Köstliche Fischgerichte
Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread