Bücklingsauflauf mit Kartoffeln und Eier - Fisch & Meeresfrüchte - DDR Rezepte

Bücklingsauflauf mit Kartoffeln und Eier 0 641 gelesen

Bücklingsauflauf mit Kartoffeln und Eier

ZUTATEN (für 4 Personen): 6 große oder 8 mittlere Bücklinge, 500 g frisch gekochte Kartoffeln, 4 Eier, 40 g Rauchspeck, 20 g Margarine, Muskat, Salz, 1 Eßl. Semmelmehl, 1 Eßl. Reibkäse, Petersilie.

ZUBEREITUNG : Die heißen Kartoffeln durch die Presse geben, mit den gebratenen Speckwürfeln vermengen und mit Salz und Muskat würzen. Die Masse abkühlen lassen, die Eiweiß zu steifen Schnee schlagen, die Eigelb unter die Kartoffelmasse mengen und den Eischnee vorsichtig unterziehen. ln eine gefettete, feuerfeste Form schichtweise die Kartoffelmasse und das von Haut und Gräten befreite Bücklingsfleisch geben. Zuoberst mit Kartoffelmasse abdecken. Reibkäse und Semmelmehl mischen und darüberstreuen. Einige Margarine- oder Butterflöckchen auflegen. Bei mäßiger Hitze 30 Minuten überbacken. Vor dem Anrichten
mit gehackter Petersilie bestreuen.


Quelle: Köstliche Fischgerichte
Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread