Curryreis mit Makrelen und Tomaten - Fisch & Meeresfrüchte - DDR Rezepte

Curryreis mit Makrelen und Tomaten 0 518 gelesen

Curryreis mit Makrelen und Tomaten

3 Stangen Porree,
3 Eßl. Öl,
Salz,
1 Teel. Curry,
250 g körnig gekochter Reis,
etwa 600 g Makrelen,
Essig,
3 schnittfeste Tomaten,
geriebener Käse,
Weißwein.

Den vorbereiteten Porree in feine Ringe schneiden, im heißen Öl andünsten, würzen, mit Curry bestreuen und mit dem Reis mischen. Alles in eine gefettete feuerfeste Form füllen. Die Makrelen ohne Kopf und Gräten vorbereiten, säuern, salzen und in Öl braten. Auf dem Reis anrichten, mit Tomatenvierteln garnieren, mit geriebenem Käse bestreuen und seitlich etwas Weißwein angießen. Im vorgeheizten Ofen bei Mittelhitze 25 Minuten backen.


Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread