Eierkuchenrouladen - Frühstück - DDR Rezepte

Eierkuchenrouladen 0 826 gelesen

Eierkuchenrouladen

4 ungesüßte große Eierkuchen,
Kassler Rippenspeer,
Schinken oder Jagdwurst,
Petersilie,
Schnittlauch.

Zwei Eierkuchen mit streifig geschnittenem Fleisch belegen, die beiden anderen Eierkuchen mit einem Gemisch aus gehackten Kräutern bestreuen.
Jeweils zwei verschieden belegte Eierkuchen aufeinanderlegen und zusammenrollen.
Entweder ganz lassen oder in etwa daumenbreite Streifen schneiden.
- Eierkuchenrouladen können mit gebratenen Apfelscheiben angerichtet werden.



Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread