Curryfisch - Fisch & Meeresfrüchte - DDR Rezepte

Curryfisch        0  727 gelesen

Curryfisch

800 g Fischfilet,
Zitronensaft oder Essig,
Salz,
Bratfett,
50 g Butter,
2 Eßlöffel saure Sahne,
Curry,
1 Zwiebel.

Das gesäuerte, gesalzene Fischfilet in heißem Fett auf beiden Seiten kurz anbraten.
Zunächst ein wenig heißes Wasser, danach die mit saurer Sahne und Curry verrührte flüssige Butter zugeben.
Mit gehackter Zwiebel bestreuen und zugedeckt gar dünsten lassen.
Vor dem Auftragen mit Zitronensaft und Salz abschmecken und Butterreis dazu servieren.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread