Ausgebackene Fischfilets - Fisch & Meeresfrüchte - DDR Rezepte

Ausgebackene Fischfilets 0 616 gelesen

Ausgebackene Fischfilets

4 Fischfilets,
Zitronensaft oder Essig,
1 Ei,
knapp 1/4 l Bier,
Suppenwürze,
Zucker,
Salz,
125 g Mehl,
1 Eßlöffel Öl,
Bratfett oder Ausbackfett.

Die Fischfilets säuern.
Ei, Bier, einige Tropfen Suppenwürze, wenig Zucker, Salz, Mehl und Öl zu einem gerade noch tropffähigen Teig verrühren, die Fischfilets darin wenden und sofort in reichlich heißem Fett ausbacken.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread