Borschtsch mit Fleisch (Gericht aus der Sowjetunion) - Internationale Küche > UdSSR - DDR Rezepte

Borschtsch mit Fleisch (Gericht aus der Sowjetunion) 0 722 gelesen

Borschtsch mit Fleisch (Gericht aus der Sowjetunion)

1 kg Suppenfleisch,
1 Zwiebel,
1 Lorbeerblatt,
je 5 Pfeffer- und Gewürzkörner,
Salz.
Gemüseeinlage:
7 mittelgroße rote Rüben,
1/2 Sellerieknolle,
4 bis 5 Kartoffeln,
1/2 Tasse fein gehackter frischer Spinat,
1/2 kleiner Weißkohl,
2 säuerliche Äpfel,
1/8 l Weinessig,
1 Eßl. Zucker,
1 Eßl. Mehl,
3 Eßl.saure Sahne.

Das Fleisch mit der gehackten Zwiebel und den Gewürzen in 2 1/4 Liter Salzwasser auf kleiner Flamme garen. Die Brühe durch ein Sieb gießen. 5 rote Rüben mit
der Schale kochen, schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem übrigen geputzten, feingeschnittenen Gemüse in die Brühe geben und alles garen. Die 2 rohen roten Rüben schälen, fein reiben, mit Essig und Zucker mischen - und an einen warmen Ort stellen. Das mit Sahne angerührte Mehl nach und nach dem Gericht unterrühren und noch kurze Zeit kochen. Die rohen roten Rüben durch ein Haarsieb drücken, den Saft in die Suppe einrühren. Das kleingeschnittene
Fleisch zufügen. Auf jede Portion etwas saure Sahne geben.


Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Bewertung 3.00/5
Bewertung: 3.0/5 (5 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread