Hobelspäne - Frühstück - DDR Rezepte

Hobelspäne 0 1162 gelesen

Hobelspäne

Schwarzbrot (Pumpernickel),
Butter,
Schnittkäse,
Radieschen.

Schwarzbrotstreifen mit reichlich Butter bestreichen, Käse mit dem Gurkenhobel dünn schneiden, so daß sich Hobelspäne bilden, und auf dem Brot anrichten.
Mit roten Radieschen garnieren.



Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread