Gebackene Milchnudeln - Nudelgerichte - DDR Rezepte

Gebackene Milchnudeln 0 1453 gelesen

Gebackene Milchnudeln

200 g Nudeln,
Salzwasser,
1/2 Eßlöffel
Fett, 1/2 l Milch,
1 Päckchen Vanillinzucker,
2 Esslöffel Zucker,
1 Prise Zimt.

Breite Teignudeln in siedendem Salzwasser halb gar kochen und abgießen. In einer Auflaufform das Fett erhitzen, die Nudeln hineinschütten, mit heißer gesüßter Vanillemilch übergießen, möglichst in der heißen Röhre ausquellen lassen und dabei mehrmals umheben.
Mit Zucker und Zimt bestreuen und mit herzhaftem Kompott auftragen.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread