Birnennudeln - Nudelgerichte - DDR Rezepte

Birnennudeln 0 575 gelesen

Birnennudeln

400 g Nudeln oder andere Teigwaren,
Salz,
250 g Kaßler Rippenspeer,
1 Glas Birnen,
50 g Butter oder Feinmargarine,
75 g geriebene Semmel.

Die gekochten Nudeln abtropfen lassen. Das gare heiße Fleisch in kleine Würfel schneiden und ebenso wie die in dünne Scheibchen geschnittenen, erhitzten Birnen locker mit den Nudeln vermischen. Mit der in Butter gerösteten geriebenen Semmel bestreuen.
Birnensaft und Fleischdünstwasser verrühren, gegebenenfalls mit kalt angequirltem Stärkemehl binden und gesondert dazu reichen.



Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread