Friesländische Milchspeise - Milcherzeugnisse - DDR Rezepte

Friesländische Milchspeise 0 790 gelesen

Friesländische Milchspeise

1/2 l Milch,
2 Esslöffel schwarzer Tee,
65 g Stärkemehl,
2 bis 3 Eier,
125 g Zucker,
1 Apfelsine,
1 Zitrone.

Die Milch aufkochen und darin den schwarzen Tee zugedeckt ziehen lassen. 3/4 l Wasser mit dem kalt angequirlten Stärkemehl binden und diesen Brei mit der durchgeseihten Tee-Milch auffüllen. Die Eier zusammen mit dem Zucker so lange verrühren, bis die Masse mindestens doppelt so viel geworden ist.
Mit dem Pudding löffelweise verrühren. Zuletzt den Apfelsinen - und Zitronensaft zugießen.
Nach Belieben mit Rum oder Weinbrand abschmecken und möglichst mit Früchten belegen oder mit Sahne bespritzen.



Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch - Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread