Königsberger Kochklopse - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Königsberger Kochklopse 0 43574 gelesen

4335557594_1c48bf652a_z.jpg
Königsberger Kochklopse

ZUTATENLISTE für 4 Portionen:
KLOPSE: 400 g Gehacktes, halb und halb, 1 Brötchen, altbacken, 2 Eier, 1 Zwiebel, SenfKümmel
SAUCE: 40 g Margarine, 40 g Mehl, Zitronensaft, Kapern, Salz & Pfeffer



ZUBEREITUNG:
KLOPSE: Eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen, Hackfleisch, 1 Ei, Zwiebelwürfel, Senf und Gewürze vermengen.

Mit nassen Händen Klöße aus der Masse formen. In leise siedendem Salzwasser ca 15 Min gar ziehen lassen. Dann mit Schaumkelle entnehmen und kurz warm stellen.

SAUCE:In erhitzten Margarine Mehl anschwitzen, dann mit so viel Kochwasser auffüllen, dass eine sämige Sauce entsteht. Mit Ei abziehen. Mit Salz, Zitronensaft und Kapern abschmecken.

Variante: Ein wenig Zucker dem Klopsteig zufügen (leicht süß sauerer Geschmack).



INFORMATIONEN ZUM REZEPT:

Typisches Rezept aus der Zeit der DDR; Die Bezeichnung "Königsberger Klopse" war in der DDR nicht statthaft. Deshalb wurden sie schnöde als "Kochklops" bezeichnet.

Foto: flickr / Gourmandise
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread