Böhmisches Bierfleisch - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Böhmisches Bierfleisch        0  1155 gelesen

Böhmisches Bierfleisch

600 g Schweinefleisch,
1 Eßl. Paprika, edelsüß,
300 g Zwiebeln,
100 g Schweineschmalz,
1 gehäufter Teelöffel Kümmel,
1I2 l helles Bier,
3 gehäufte Eßl. geriebenes Schwarzbrot,
Salz,
Pfeffer.

Das Schweinefleisch in Würfel schneiden und mit Paprika bestäuben. Die feingeschnittenen Zwiebeln im erhitzten Schweineschmalz knusprig bräunen. Das
Fleisch zugeben und kurz mitbräunen lassen. Den Kümmel und die Hälfte des Bieres zugeben, den Topf schließen und das Fleisch auf kleiner Flamme langsam
garen. Etwa 15 Minuten vor Ende der Garzeit das geriebene Schwarzbrot sowie das restliche Bier zufügen und alles weiterkochen lassen. Wenn der Saft dick und
braun und das Fleisch weich ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread