Überbackene Hackfleischsteaks - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Überbackene Hackfleischsteaks 0 528 gelesen

Überbackene Hackfleischsteaks

300g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein),
1 Zwiebel,
1 eingeweichtes Brötchen,
1 Ei,
je 1 Prise Majoran und Thymian,
1/2 Teel. Kümmel,
Salz,
Öl,
6 kleine Scheiben Schnittkäse.

Das Hackfleisch mit Zwiebelwürfelchen, ausgedrücktem Brötchen, Ei und den Gewürzen gut vermischen.
6 kleine Hacksteaks daraus formen und je 1 Stück auf mit Öl eingepinselte Alufolie legen.
Die Folie zusammenschlagen und zukniffen.
Im gut vorgeheizten Ofen oder Grill etwa 15 Minuten garen.
Danach die Folie öffnen, die Steaks mit je 1 Käsescheibe belegen und so lange überbacken bis der Käse geschmolzen ist.
Mit Brot und Salat servieren.


Quelle: Rezepte für Kinder
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1986
Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread