Mooskuchen - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Mooskuchen        0  61617 gelesen

mooskuchen
Mooskuchen

Boden
4 Ei
250 g Margarine
250 g Zucker
1 Becher Saure Sahne
50 g Kakao
1 Tl. Natron
300 g Mehl
Belag
6 Eiweiß
6 Essl. Staubzucker
200 g Kokosfett (Palmin)
Außerdem Kaffee, gemahlen

Alle Teig-Zutaten verrühren und auf ein gefettetes Backblech streichen. Im E-Herd bei 150 Grad C Umluft etwas 20 - 50 min backen. Auskühlen lassen. Für den Belag Eiweiß steif schlagen und Staubzucker dabei unterheben. 200 g Kokosfett erhitzen und abkühlen lassen, dann dazugeben. Diese Masse auf den Boden streichen. 2 - 3 TL feingemahlenen Kaffee durch ein Haarsieb auf den Kuchen streuen.

Nach einiger Zeit wird der Kuchen dann grün, darum Mooskuchen.
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread