Schneekuchen mit Quark - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Schneekuchen mit Quark 0 829 gelesen

Schneekuchen mit Quark

Zutatenliste für 1 Schneekuchen

Teig
65 g Butter, zimmerwarm
1 Ei
200 g Mehl
75 g Zucker
½ Pk Backpulver

Quarkmasse
500 g Quark, mager
1 Becher Schmand
¼ L Milch
150 g Zucker
1 Pk Vanillinzucker
3 Eigelb
1 Pk Puddingpulver
1 EL Öl
Eischnee
3 Eiweiß
3 EL Zucker

Zubereitung

Teig
Zutaten mit einander gut vermengen, dann mit den Händen zu Teig verkneten.
Kuchenform befetten und bemehlen. Masse einfüllen und am etwas Rand hoch ziehen.
Quarkmasse
Alle Zutaten hierfür gut mit einander vermengen. Masse auf den Teig verteilen.
Backrohr
Bei200 ° C für 45 Min. backen.

Eischnee
Inzwischen Eiweiß steif schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen und weiter schlagen.
Baiserhaube
Den halb fertig gebackenen Kuchen dann aus dem Herd nehmen! Eischnee darüber streichen, mit Garnierkamm Wellen formen.

Backrohr
Bei 175 - 200 ° C für weitere 15 Min. backen, bis der Eierschaum leicht gebräunt ist.
Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.
Kuchen stets frisch verzehren!
Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread