Eier auf Pilzsockel - Eiergerichte - DDR Rezepte

Eier auf Pilzsockel 0 401 gelesen

Eier auf Pilzsockel

6 Eßlöffel geriebene Semmel,
5 Eier,
125 g gedünstete Pilze oder anderes feines Gemüse (Rest),
Salz,
1 Spur Muskat,
Petersilie.

Die geriebene Semmel mit 1 Ei. den fein zerkleinerten Pilzen und den Gewürzen vermischen und dabei etwas
Pilz-Dünstwasser zugießen.
Diese Masse kräftig abschmecken, in vier gefetteten Förmchen verteilen und in der heißen Röhre kurz backen. In jedes Förmchen ein Ei schlagen und in der Röhre fest werden lassen.
Vor dem Auftragen mit gehackter Petersilie bestreuen oder garnieren.
Mit einer Tomatentunke überzogen, schmeckt das Gericht ebenfalls gut.



Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch - Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread