Kleingebäck I - Weihnachtsbäckerei - DDR Rezepte

Kleingebäck I        0  639 gelesen

Kleingebäck I

600 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker
300 g Puderzucker
250 g Margarine
2 Eier
30 g Kakao
Milch
Kristallzucker
Marmelade

Auf einem Brett das Mehl durchsieben, Backpulver, Vanillinzucker sowie den gesiebten Puderzucker zugeben und gut miteinander vermengen.
Anschließend die Margarine und die Eier zugeben, alles zu einem Teig kneten und diesen halbieren.
In den einen Teil den Kakao geben und noch einmal durchkneten.
Jeden Teil für sich auf einem mit Mehl bestäubten Brett ausrollen und mit einer runden Form Plätzchen ausstechen.
Die hellen Plätzchen mit Milch bestreichen und mit Kristallzucker bestreuen.
Alle Plätzchen auf ein Blech legen und in der vorgeheizten Röhre backen.
Nach dem Auskühlen ein helles und ein dunkles Plätzchen mit beliebiger Marmelade miteinander verbinden.

Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread