Lukullus - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Lukullus 0 22237 gelesen

Lukullus
Lukullus

Zutaten

400 g Kokosfett,
150 g Staubzucker,
50 bis 60 g Kakao,
1 Teelöffel feingemahlener Kaffee,
1 Eßlöffel Weinbrand,
4 Eier,
etwa 400 g rechteckige Tortenkekse.

Zubereitung

Das Kokosfett erhitzen.
Den gesiebten Staubzucker mit Kakao, Kaffee, Weinbrand und Eiern verrühren, dabei allmählich das sich abkühlende Fett zugießen.
In eine mit Butterbrotpapier ausgelegte Kastenform eine Schicht Schokoladenmasse geben, darauf eine Schicht Kekse legen und so fortfahren, bis die Schokoladenmasse aufgebraucht ist.
Zuoberst müssen Kekse liegen.
Nach dem Festwerden stürzen, das Papier vorsichtig abziehen und den Lukullus nach Belieben mit Mandeln oder Schokoladenplätzchen belegen.
- Anstatt mit Kaffeepulver läßt sich die Lukullusmasse mit geriebenen bitteren Mandeln oder gehackten Kokosraspeln geschmacklich verändern.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Foto: flickr / jan_jaja
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread