Kokosringe - Weihnachtsbäckerei - DDR Rezepte

Kokosringe        0  1133 gelesen

Kokosringe

200 g Margarine oder Butter
250 g Mehl
120 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
100 g Kokosraspeln
Johannisbeerkonfitüre zum Bestreichen
Puderzucker und Vanillinzucker zum Bestreuen

Margarine, Mehl, Puderzucker, Vanillinzucker und die Kokosraspeln zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig auf einem mit Mehl bestäubten Brett dünn ausrollen und mit einer Form größere Plätzchen ausstechen.
Jedes zweite in der Mitte ausstechen.
Alle auf ein Blech legen und in der vorgeheizten Röhre backen.
Nach dem Auskühlen die ganzen Plätzchen mit Johannisbeerkonfitüre bestreichen und die ausgestochenen darauflegen.
Mit Puderzucker, der mit Vanillinzucker vermischt wurde, bestreuen.

Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread