Eier in Kräutersosse - Eiergerichte - DDR Rezepte

Eier in Kräutersosse        0  562 gelesen

Eier in Kräutersosse

15 g Butter,
15 g Mehl,
1/8 l Fleischbrühe (Würfel),
1/8 l Milch,
50 g Mayonnaise,
5 El. saure Sahne oder Joghurt,
1 Gewürzgurke,
1 Zwiebel,
2 Tomaten,
1/2 El. Kapern,
Senf,
Salz, Pfeffer,
Zitronensaft,
2 El. gehackte Kräuter (Dill, Petersilie, Schnittlauch, Estragon),
4 hartgekochte Eier.

Die Butter schmelzen und mit Mehl verrühren, Fleischbrühe und Milch zugießen, glatt rühren, Soße aufkochen und abkühlen lassen. Mayonnaise und saure Sahne dazurühren. Gewürzgurken-, Zwiebel- und Tomatenwürfel und Kapern in die Soße geben.
Mit Senf, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und den gehackten Kräutern würzen. Eier schälen, halbieren und in die Soße legen.



Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread