Alt - Dresdner Rindfleischtopf - Brühe/Suppe/Kaltschale - DDR Rezepte

Alt - Dresdner Rindfleischtopf        0  734 gelesen

Alt - Dresdner Rindfleischtopf

300 Gramm Markknochen vom Rind,
500 Gramm Rinderbrust,
300 Gramm Suppengemüse,
150 Gramm Reis,
2 Ltr. Salzwasser, Petersilie
(fein gehackt)

Die Knochen unter fließendem Wasser sauber abspülen und
anschließend in Salzwasser zum Kochen bringen. Die Rinderbrust
dazugeben und auf kleiner Flamme etwa 2 bis 2 1/2 Stunden köcheln
lassen. Den Schaum hin und wieder abschöpfen. Etwa 30 Minuten vor
Garende die Knochen herausnehmen und das klein geschnittene
Suppengemüse dazugeben. Nach weiteren 15 Minuten den Reis
hineinstreuen. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Mit fein
gehackter Petersilie bestreuen.

Quelle: Was Großmutter noch wusste
Kochen wie in Dresden
Folge 266 vom 04. November 2001
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread