Berliner Linsentopf - Brühe/Suppe/Kaltschale - DDR Rezepte

Berliner Linsentopf 0 598 gelesen

Berliner Linsentopf

300 Gramm Linsen
250 Gramm Speck
300 Gramm Geschälte Kartoffeln
2 Zwiebeln
Essig und Zucker
1 Essl. Butter
2 Essl. Gehackte Petersilie
Salz

Gewaschene Linsen einige Stunden einweichen, dann mit Wasser und in
Scheiben geschnittenem Speck zum Kochen bringen. Nach 30 Minuten
kommen die gewürfelten Kartoffeln dazu, die etwa 15 Minuten garen
müssen. Dann mit Essig, Zucker und Salz abschmecken. Die Suppe in
einer Schüssel warmstellen. Feingewürfelte Zwiebeln in der Butter
glasig dünsten und heiß auf die Suppe geben. Zum Schluß mit
Petersilie bestreuen.

QUELLE
Berliner Küche
Berlin-Information 1982
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread