Brötchenomeletts - Eiergerichte - DDR Rezepte

Brötchenomeletts        0  506 gelesen

Brötchenomeletts

3 Brötchen
1/4 l Milch
20 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
etwas Backpulver
2 Eier
40 g Mehl
etwas Salz
Bratfett
Puderzucker zum Bestreuen
Kompott

Die Brötchen vom Vortage in Scheiben schneiden, mit lauwarmer Milch übergießen und vollkommen aufweichen lassen.
Puderzucker, Vanillinzucker, Backpulver sowie die Eigelb zugeben und alles gut verrühren.
Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen und zusammen mit dem Mehl und Salz der Brötchenmasse zugeben, leicht umrühren und etwas Teig in eine gefettete Pfanne gießen.
Auf beiden Seiten goldgelb backen. Die gebackenen Omeletts mit Puderzucker bestreuen und mit Kompott servieren.



Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread