Heringsspiesschen - Grillen - DDR Rezepte

Heringsspiesschen        0  568 gelesen

Heringsspiesschen


Frische Heringsfilets in Stücke schneiden, mit einem Gemisch aus feingehackter Zwiebel, abgeriebener Zitronenschale
und etwas Zitronensaft einreiben und zugedeckt 30 Minuten stehenlassen.
Im Wechsel mit Speck-, Tomaten- und Zwiebelscheiben aufreihen, ölen und grillen. Beim Anrichten mit Tomatenmark bestreichen und mit gehackten frischen Kräutern bestreuen.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 2.36/5
Bewertung: 2.4/5 (11 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread