Fischfilet vom Grill - Grillen - DDR Rezepte

Fischfilet vom Grill 0 447 gelesen

Fischfilet vom Grill


Gesäuberte Fischfilets in Zitronensaft oder verdünntem Weinessig, dem gehackte Küchenkräuter beigemengt sind, 20 Min. marinieren lassen.
Die Filets dann auf ein Tuch legen, abtrocknen, mit etwas Salz einreiben und mit Öl bestreichen. Die Portionen auf die heiße gefettete Grillplatte legen. Grillzeit etwa 6 Min. Die ersten 4 Min. auf Heizstufe 3, die letzten zwei Min. auf Heizstufe 1 schalten.
Die gegrillten Filets auf gut vorgewärmten Tellern anrichten und mit Zitronensaft beträufeln.
Mit Pommes frites, Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat und
Gemüse zu Tisch geben.



Quelle: Köstliche Fischgerichte
Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread