Thüringer Rostbrätl - Grillen - DDR Rezepte

Thüringer Rostbrätl        0  48391 gelesen

rostbreatl
Thüringer Rostbrätl

4 Schweinekammstücke ( etwa 150 g je Person),
Öl,
Salz,
Pfeffer,
1 Flasche Bier,
4 große, grob geschnittene Zwiebeln.

Die Fleischstücke klopfen, mit Öl bepinseln, kräftig salzen, pfeffern und auf den Grill über Holzkohlenglut (oder anderen Grill) legen.
2- bis 3 mal etwas Bier über die Fleischstücke löffeln, nach einigen Minuten, wenn die Unterseiten gebräunt sind, die Fleischstücke wenden und wieder 2- bis 3 mal Bier darüberlöffeln.
Inzwischen die Zwiebeln ebenfalls auf den Grill legen und rösten.
Das fertige Fleisch mit den gerösteten Zwiebeln bedecken und sofort servieren.



Quelle: Grillen, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Foto: flickr / Gourmandise
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread