Gänseschmalz - Brotaufstrich/Brotbelag - DDR Rezepte

Gänseschmalz 0 875 gelesen

Gänseschmalz

Zutaten
500 Gramm Gänseflomen (Schmer)
125 Gramm Schweineflomen
1 groß. Apfel
1 groß. Zwiebel
1 Zweig Thymian


Zubereitung

Die zu großen Würfeln geschnittenen Gänse- und Schweineflomen langsam auslassen. Dann den vom Stengel, Blütenansatz und Kerngehäuse befreiten, geschnittenen Apfel, die geschnittene Zwiebel und den Thymianzweig hinzugeben. Wenn die Zwiebel braun geworden ist, alles durch ein Sieb geben und im Steinguttopf erkalten lassen. Bemerkungen: Wir nehmen statt Thymian oft Majoran oder Oreganum. Die Zwiebel- und Apfelstücke sowie die Grieben kann man auch drin lassen.

Quelle: "Küchenrenner für Landschaftskenner"
Verlag für die Frau, Leipzig 1986
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread