Herbsteintopf - Eintöpfe - DDR Rezepte

Herbsteintopf        0  707 gelesen

Herbsteintopf


100 g Weißkohl,
150 g Möhren,
100 g Sellerie,
200 g Kartoffeln,
1 Eßl. Schmalz,
1 Zwiebel,
Salz, Pfeffer,
knapp 1/2 l Fleischbrühe (Würfel),
200 g Rindfleisch im eigenen Saft (Dose),
1 Eßl. Öl, Petersilie.

Weißkohl putzen und in Streifen schneiden. Möhren, Sellerie und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Schmalz erhitzen, Zwiebelwürfel darin andünsten. Das Gemüse darüberschichten. Jede Schicht etwas salzen und pfeffern.
Heiße Fleischbrühe darüber gießen und den Eintopf reichlich 1/2 Stunde dünsten.
Danach die Kartoffelscheiben auf das Gemüse legen. Nach 15 Minuten Garzeit das Rindfleisch in Streifen schneiden, in Öl braten und vorsichtig unter den Eintopf mischen.
Alles mit gehackter Petersilie bestreuen.



Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread