Kürbistopf - Eintöpfe - DDR Rezepte

Kürbistopf        0  561 gelesen

Kürbistopf


350 g Rindfleisch,
2 Eßl. Öl, 2 Zwiebeln,
2 Knoblauchzehen,
geriebener Ingwer,
Chillipulver,
Kardamom,
1 Stange Zimt,
Salz,
30 g Mandeln,
15 g Rosinen,
400 g Kürbis (geschält gewogen).

Fleisch in Würfel schneiden, im heißen Öl von allen Seiten kräftig anbraten.
Hitze reduzieren, die gehackten Zwiebeln und den zerdrückten Knoblauch dazugeben, kurz andünsten, mit Ingwer, Chilli, gestoßenem Kardamom, Zimt und Salz würzen und zugedeckt bei milder Hitze knapp 1 Stunde schmoren lassen.
Bei Bedarf wenig Wasser zugießen. Wenn das Fleisch fast gar ist, die gebrühten und geschälten, grob gehackten Mandeln, die Rosinen und den in Würfel geschnittenen Kürbis zugeben, durchrühren und weitere 15 Minuten schmoren lassen. Nochmals abschmecken und sehr heiß servieren.
Dazu passt Gurkensalat mit saurer Sahne.



Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread