Broilereintopf mit Reis - Eintöpfe - DDR Rezepte

Broilereintopf mit Reis        0  846 gelesen

Broilereintopf mit Reis


1 Broiler (etwa 600 g),
Salz,
Pfeffer,
4 Eßl. Margarine,
2 Zwiebeln,
100 g Reis,
2 Tomaten,
Fleischbrühe (Würfel),
40 g Mehl,
250 g pürierte Tomaten oder 1 1/2 Eßl. Tomatenmark,
1 Prise Zucker.

Den Broiler in Portionsstücke teilen, würzen und mit 1 Eßlöffel heißer Margarine goldgelb anbraten. 1 gehackte Zwiebel in 1 Eßlöffel erhitzter Margarine
anschwitzen, den Reis zugeben, glasig anbraten, 1 abgezogene und zerkleinerte Tomate daruntermischen und den Tomatenreis über das Fleisch füllen. Soviel
Brühe auffüllen, dass alles gerade bedeckt ist. Das Gericht in den vorgeheizten Ofen geben und bei Mittelhitze 30 Minuten dünsten. Mehl und geriebene Zwiebel
in der restlichen Margarine goldgelb anschwitzen, mit knapp 1/2 l Wasser zur Soße kochen, die pürierten Tomaten daruntermischen und würzen. Die Tomatensoße dazu reichen.



Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread