Kohleintopf auf französische Art - Eintöpfe - DDR Rezepte

Kohleintopf auf französische Art 0 1046 gelesen

Kohleintopf auf französische Art

250 g Speck,
500 g Schweineschulter,
250 g Zervelatwurst,
Salz,
Pfeffer,
Lorbeerblatt,
je 1 Zweig Thymian, Kerbel, Estragon,
1 Stück Sellerie,
4 Möhren,
das Weiße von 2 Stangen Porree,
1 Zwiebel, mit 2 Gewürznelken gespickt,
4 Kartoffeln,
1 mittelgroßes Weißkraut,
Petersilie,
4 Weißbrotscheiben.

Den Speck, das Fleisch und die Zervelatwurst in 3 l kaltem Wasser ansetzen, aufkochen lassen und abschäumen.
Salz, Pfeffer, die Gewürzkräuter, den Sellerie und die geputzten Möhren, die geputzten halbierten Porreestangen und die Zwiebel dazugeben und etwa 1 1/2 Stunden kochen lassen.
Die geschälten, halbierten Kartoffeln und den geputzten, in Streifen geschnittenen Kohlkopf dazugeben und weiterkochen lassen.
Die Zwiebel, die Kräuter und den Sellerie entfernen.
Das Fleisch in Portionsstücke schneiden und in die Suppe geben.
Mit gewiegter Petersilie bestreuen und mit gerösteten oder frischen Weißbrotscheiben servieren.



Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 198
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread