Apfel-Grieß-Torte - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Apfel-Grieß-Torte 0 854 gelesen

Apfel-Grieß-Torte

110 g Puder zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
3 Eier
60 g Grieß
60 g Mandeln
5 Äpfel
etwas Backpulver
Konfitüre

Puderzucker, Vanillinzucker und die Eigelb schaumig rühren.
In diese Masse feinen Grieß einrühren und etwa 30 Minuten rasten lassen.
Dann die gemahlenen Mandeln, die geschälten und kleingewürfelten Äpfel, Backpulver und den aus dem Eiweiß steifgeschlagenen Schnee dazugeben.
Alles zusammen leicht verrühren und in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Tortenform füllen und bei mäßiger Hitze backen.
Die fertiggebackene Torte mit Konfitüre bestreichen und mit gehackten und gerösteten Mandeln bestreuen.
- Diese Apfel-Grieß-Torte kann auch anders zubereitet werden: Die Torte nicht ganz fertig backen, aus der Röhre nehmen, mit Konfitüre bestreichen, mit gerösteten und gemahlenen Mandeln
bestreuen, mit Eiweißschnee, der aus 2 Eiweiß, 30 g Zucker zubereitet wird, bestreichen und in der Röhre fertigbacken.

Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread